Donnerstag, 22. Juni 2017

Sommerkleid mit Tulipa

Oh, der letzte Post liegt schon wieder etwas länger zurück. Aber hier tobt das Leben 1.0. Ständig irgendwelche Termine, Geburtstage und vor kurzem Pfingstferien, die wir dann gemeinsam verbracht haben. Inzwischen haben wir hier im Süden auch schon Hochsommer, zumindest nach den Temperaturen. Wenn das Thermometer über 30°C steigt, kühlen wir uns am liebsten im Freibad ab.

Auch bei der Kleidungswahl darf es bei dieser Hitze dann lieber etwas weniger sein. Im Grunde bin ich ja eher ein "Hosentyp", aber gerade im Sommer mag ich es inzwischen ganz gerne, wenn nichts an den Beinen "klebt". Da greife ich dann doch eher zum Rock oder seit neuestem auch mal zu einem Kleid.
Schon vor ein paar Jahren wollte ich mir aus dem wunderschönen Lillestoff "Tulipa" ein Sommerkleid nähen. Ich hatte auch schon fleißig angefangen und genäht, aber irgendwie, keine Ahnung warum, landete das halbfertige Kleid in meiner UFO (unfertige Objekte) Kiste.
Letzten Sommer fiel mir das Kleid dann eher zufällig in die Hände und ich musste es unbedingt fertig machen. Zum Glück, denn im Sommerurlaub war es ein gerngetragenes Kleidungsstück und es wird mir auch dieses Jahr wieder angenehme Tage bereiten.
 
Den Schnitt habe ich aus der Ottobre 2/2013, genäht in Gr.38. Allerdings musste ich dann doch noch einiges an Weite rausnehmen. In der Länge habe ich auch noch knapp 10cm dazu gegeben, da ich es nicht ganz so kurz mag. Dezent überm Knie ist meine Lieblingslänge :)
Für heute werden wieder Temperaturen über 30°C vorhergesagt, perfektes Kleiderwetter. Genießt den Sommer und habt einen schönen Tag. Ich hab jetzt erstmal noch einen Termin in der Schule (natürlich in meinem Tulipa-Kleid) und danach schaue ich endlich mal wieder bei RUMS vorbei.

Liebe Grüße
Petra

1 Kommentar:

  1. Wie cool das Kleid!
    Vielen Dank für's Zeigen und einen schönen Tag wünscht Dir
    Gabi

    AntwortenLöschen