Donnerstag, 8. Mai 2014

Kosmetiktasche

und weiter gehts beim Taschenspieler-Sew-Along von Emma. Wie schon angekündigt, bin ich mit der Kosmetiktasche recht gut im Zeitplan, denn sie ist ziemlich schnell genäht.
Was mir an ihr besonders gut gefällt, sind die Faltungen. Wirklich toll ausgetüftelt und sie geben dem Täschchen den richtigen Pfiff.
Als Aussenstoff habe ich einen alten Hamburger Liebe Stoff verwendet. Diesen hab ich mal geschenkt bekommen und wusste bisher nie so recht, was ich damit machen sollte. Aber nun hat er seine Bestimmung gefunden :)
Innen hab ich kein Wachstuch genommen, zum einen ist das bei mir Mangelware und zum Anderen kann ich das Täschchen so besser waschen.
Ein Fehler ist mir natürlich mal wieder unterlaufen (irgendwie hab ich ständig Probleme bei kleinen Taschen...). Nachdem die Tasche fertig war ist es mir aufgefallen bzw. eingefallen: ich hab das Volumenvlies im Futter vergessen...dadurch hätte es vermutlich mehr Stand. Aber es gefällt mir auch so recht gut und ich werde es im nächsten Urlaub auf jeden Fall dabei haben.

Und da das Täschchen ganz alleine für mich ist, schicke ich es noch rüber zu RUMS. Schaut doch auch mal vorbei, dort gibt es ganz tolle Sachen zu bewundern.

Liebe Grüße
Petra

Kommentare:

  1. Volumenvlies wird vollkommen überbewertet, liebe Petra *zwinker*... die Tasche ist doch auch so superschön geworden!!! Ein toller Urlaubsbegleiter!

    AntwortenLöschen
  2. Schön ist sie geworden, deine Kosmetiktasche. So schön fröhlich sommerlich farbenfroh. Und ohne Vlies ist sie halt noch knuffiger.
    lg otti

    AntwortenLöschen
  3. Toll, deine Tasche macht richtig Appetit! Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen