Dienstag, 6. Mai 2014

Die Markttasche

hab ich mal wieder auf den letzten Drücker fertig bekommen. Aber dafür hab ich mit der Kosmetiktasche, die seit gestern am Start ist, bereits begonnen. Und wenn nichts schief geht, werd ich diese Woche noch fertig.
 
Als ich mir die Taschenspieler-CD von Farbenmix gekauft habe, hätte ich nie gedacht, dass ich beim Sew-Along von Emma mitmachen würde. Meine Nähzeit ist schließlich durch Job, Familie und Haushalt/Garten relativ begrenzt. Aber da einige Modelle dabei waren, die mich besonders reizen und die ich mir gerne nähen möchte, hab ich die Gelegenheit genutzt und versuche nun, soviel wie möglich mit zu nähen. Irgendwie hat mich nun auch der Ergeiz gepackt und die vielen schönen Modelle die gezeigt werden, sind schließlich die beste Motivation die es gibt. Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich ohne den Sew-Along bisher wohl noch keine einzige Tasche genäht hätte ;-(
 Und nun sind es immerhin schon drei! Und die vierte ist in Arbeit.

Da ich normalerweise eher Kleidung für die Kinder nähe, bin ich doch schon ein kleines bischen Stolz auch mich, dass ich endlich mal einen anderen Teil meiner Nähwunschliste umgesetzt habe. Denn ich wollte schon seit Ewigkeiten mal ne Tasche für mich nähen und hab es immer wieder aus Zeitmangel verschoben. Tja, wie toll dass es diesen Sew-Along gibt :)

Aber nun genug der langen Reden, zurück zur Markttasche. Dies ist ein Modell das ich auf jeden Fall nähen wollte und es hat auch sehr viel Spass gemacht. Die Größe ist super und perfekt für unseren Wocheneinkauf. Da passt ordentlich was rein.
Ich hab mich für eine Aufsatztasche mit Reißverschluss entschieden. Da passt Geldbeutel, Schlüssel und eventuell auch das Handy rein. Somit sind die wichtigsten Utensilien sicher verstaut :) Als kleindes I-Tüpfelchen wollte ich dieses Mal noch gerne einen Anhänger haben und wählte dafür ein Freebie von Hamburger Liebe.
Da ich einen dickeren Außenstoff gewählt habe, hab ich nur ein dünnes Vlies aufgebügelt. Den Boden noch zusätzlich mit Decovil verstärkt und einen Einlegeboden (ebenfalls mit Decovil verstärkt) gefertigt. Da dürfte eigentlich nichts mehr schief gehen :)
So, und nun schick ich sie rüber zu Emma, wo es jede Menge toller Markttaschen zu bewundern gibt und schau auch noch beim Creadienstag vorbei.

Liebe Grüße
Petra

Kommentare:

  1. Mit diesem tollen Stoff hast du eine unverwechselbare Markttasche, die gefällt mir richtig gut!
    Mir geht es wie dir, ohne den Sew Along hätte ich wohl noch gar keine der Taschen genäht. Aber so macht es richtig Lust.
    Lieben Gruss, Verena

    AntwortenLöschen
  2. Das is ja mal ganz etwas anderes. Der Stoff ist einmalig, paßt sehr gut für die Markttasche. Ein sehr schönes Stück, gefällt mir sehr gut.
    LG Marita

    AntwortenLöschen
  3. Deine Tasche fällt auf dem Markt sicher jedem auf - sooo schön bunt.
    Sie würde auch super zur Linkparty 12 Monate - 12 Taschen passen:
    http://schillersplatzli.blogspot.co.at/2014/05/12-monate-12-taschen-mai.html
    Es geht darum alternativen zur Plastiktasche zu finden, zudem gibt es jedes Monat eine Tasche zu gewinnen.
    glg
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für diesen Hinweis. Werde gleich mal rüber schauen.

      Löschen
  4. An dem Stoff konnte ich auch nicht vorbei, mich glotzen die immer vom Sessel aus an.... ob das ne gute Idee war *lach*
    du kannst deine wenigstens in den Schrank stopfen, wenn die Blicke zu provozierend werden....
    Die Tasche ist super geworden, das Äpfelchen erinnert immer daran Obst zu kaufen... ;-)
    LG Ines

    AntwortenLöschen
  5. Ich freue mich! Jetzt hast du schon ein paar Taschen im Schrank, wir müssen auch mal an uns selber denken! Deine Markttasche ist absolut stylisch und man erkennt dich schon von weitem! Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Wow, eine tolle Hingucker-Markttasche! Toll in Szene gesetzt! :-) Liebe Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen
  7. Hey liebe Petra,

    die ist ein richtiger Hingucker geworden. Der Stoff eignet sich prima dafür. Ich musste sie ja zeitlichbedingt ausfallen lassen, aber ehrlicherweise brauche ich so eine Tasche auch nicht wirklich. Ich kaufe zu selten auf dem Markt ein, denn wenn der ist, stehe ich fast immer irgendwo auf einem Fußballplatz oder muss Arbeiten. Außerdem habe ich im Auto immer meine Stapelboxen in denen ich den Wocheneinkauf verstaue. Aber deine gefällt mir so gut, dass ich nun echt überlege, ob ich nicht doch so eine Tasche brauche. Ich muss sie ja nicht als Markttasche verwenden.

    Ganz liebe Grüße,
    Geo

    AntwortenLöschen
  8. mir geht es da wie dir..ohne Sew Along hätte ich auch noch keine genäht.weil immer was anderes vorgeht..und die Zeit knapp ist..das Sew Along inspiriert mich auch..und eure ganzen tollen Taschen sind echt eine mords Motivation für mich..tolle Tasche hast du da gezaubert...richtig toll...herzliche Grüße emma

    AntwortenLöschen
  9. Oh wow.. was ist das für ein cooler Stoff! Wo hast du den her? Etwa vom Schweden? ..auf jeden Fall ist er hier richtig in Szene gesetzt! Du wirst auf dem Wochenmarkt sicher von vielen Menschen beäugt?!

    Liebste Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Der Stoff ist vom Schweden und lag schon länger im Schrank. Hab schon gar nicht mehr gewusst dass es den gibt ;-)

      Löschen