Freitag, 2. Mai 2014

Gartenarbeit

war heute angesagt. Geplant hab ich das schon lange, zeitlich hat es aber bisher nie geklappt.
Doch heute hatten mein Mann und ich frei und die Wettervorhersagen waren auch nicht so rosig. Also ab zum Gartencenter und ein paar Besorgungen gemacht. 

Danach dann in den Garten, der Rasen wollte schon wieder gemäht werden. Dann das Tomatenhäuschen aus dem Winterschlaf geweckt bzw. aufgestellt, geharkt, Unkraut gejähtet und neu ausgesäät: Spinat, Möhren, Radieschen, Rucola und Zwiebeln wollen schließlich im Sommer (und auch schon früher) geerntet werden. Sogar die ersten Salatsetzlinge fanden einen Platz im Gemüsebeet. Gegen den Frost natürlich abgedeckt. Ich hoffe nur, dass das nicht zu voreilig war....

Wenn es dann wärmer wird, werden noch Tomaten, Gurken, Paprika, Zucchini und Kürbis einen Platz finden. Momentan werden sie aber erst noch fleißig auf der Fensterbank vorgezogen.
Das Kräuterbeet hat leider über den Winter etwas gelitten, daher wurde es mit Schnittlauch, Dill und Basilikum aufgestockt.
Nächste Woche muss ich unbedingt noch mal im Gartencenter vorbei, denn da gab es diese leckeren Walderdbeeren. Mmmhh, dafür hab ich schon ein tolles Plätzchen frei gemacht :) und ein paar Sommerblumen müssen auch noch her....
Für heute bin ich aber ziemlich geplättet und werd mich jetzt erstmal aufs Sofa legen und noch etwas fernsehen.

Liebe Grüße
Petra

Kommentare:

  1. Hallo Petra,
    was hast du denn da für ein bezauberndes Blümchen? Ich meine das erste Bild unter den Kräutern.
    LG Anette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist eine Nelkenwurz mit Namen "Mai Tai".

      Löschen