Sonntag, 31. August 2014

Medi-Täschchen

hin und wieder nähe ich ganz gerne für soziale Zwecke. So auch dieses mal mit diesen Medi-Täschchen. Darin können kranke Kinder ihre notwendigen Medikamente und den Medikamentenplan verstauen. Entwickelt wurde dieses Täschchen von dem Verein "Viel Farbe im Grau e.V." in Zusammenarbeit mit Kinderärzten. Falls ihr mehr über den Verein erfahren möchtet, schaut am Besten auf ihrer Homepage vorbei.
 Und da auch Julia vom "Kreativlabor Berlin" den Verein mit einem Gewinnspiel unterstützt, kann ich sogar  noch daran teilnehmen.

Liebe Grüße
Petra

Kommentare:

  1. Liebe Petra,
    ich finde es klasse ,dass du auch paar Meditaschen genäht hast. Sie sehen auch hübsch aus und es ist gut etwas für einen guten Zweck zu machen. Ich habe auch schon ein paar genäht . Werde auch weiterhin zwischendurch immer mal wieder welche nähen, denn es macht mir auch Spaß, dass ich ein kleines bisschen helfen kann.

    Liebe Grüße
    Marita

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Petra,
    Die Täschchen sind wirklich schön und der Zweck, für den sie sind, auch...
    Liebe grüße, Poldi

    AntwortenLöschen
  3. Klasse, DASS du das machst und auch klasse, WIE du das machst... die Täschchen sind sehr schön geworden!
    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Das find ich eine ganz tolle Sache. ♥ Tolle Täschchen!

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Sache und Täschchen. Muss da auch mal auf die Seite schauen.
    Liebe Grüße
    Johy

    AntwortenLöschen

Achtung!
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Durch das Kommentieren eines Beitrags werden automatisch personenbezogene Daten von Blogger (Google) gespeichert. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.

Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.

Hier findest du Infos zum Datenschutz auf diesem Blog.