Dienstag, 31. Dezember 2013

Jahresrückblick DIY 2013

Schon wieder ist ein Jahr zu Ende und ich habe das Gefühl die Zeit rast nur so vorbei. Geht es euch auch so?
Wenn ich so zurück blicke, war es ein sehr arbeitsintensives Jahr, zumindest beruflich. Es waren viele viele Überstunden dabei, was zwangsläufig auch Stress bedeutete. Dadurch war und ist es nicht immer ganz einfach, die Doppelbelastung von Familie und Beruf unter einen Hut zu bekommen. Und zwar so dass niemand darunter leiden muss. Mal sehn, wie wir das im Neuen Jahr hinbekommen. Für Hobby bleibt dabei am wenigsten Zeit. Beim Durchsehen meines Blogs war ich allerdings sehr positiv überrascht, ich habe mehr genäht und gehäkelt bekommen als ich eigentlich dachte.
Es gab einige Kleidungsstücke für die Kinder, Shorts, Jeans und Shirts, ein paar Geschenke, wobei die Tasche "Bella" mein persönliches Highlight war und sogar ein paar wenige Shirts für mich.
Fürs neue Jahr wünsche ich mir persönlich weniger Stress im Beruf und Alltag, vielleicht etwas mehr Zeit für Hobby und Blog und vorallem dass wir alle gesund bleiben. Es werden auf jeden Fall ein paar Veränderungen bzw. Neuerungen anstehen, allem voran die Einschulung unseres Großen. Geplant haben wir mal wieder einen längeren Urlaub, gebucht ist aber nocht nichts. Lassen wir uns ein wenig überraschen.

Ich wünsche euch allen einen ruhigen, glücklichen und gesunden Start ins Jahr 2014! Allen Lesern möchte ich ganz herzlichen für die lieben Kommentare danken und freue mich schon auf die neuen Projekte im Neuen Jahr. Ich habe schon einiges vorbereitet, ich hoffe ihr seid alle wieder mit dabei.

Liebe Grüße
Petra

P.S: Bei Caro gibt es noch mehr Jahresrückblicke.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Achtung!
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Durch das Kommentieren eines Beitrags werden automatisch personenbezogene Daten von Blogger (Google) gespeichert. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.

Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.

Hier findest du Infos zum Datenschutz auf diesem Blog.