Donnerstag, 24. April 2014

RUMS mit Malina

Ich hab es endlich mal wieder geschafft, etwas für mich zu nähen. Und dabei benötigt mein Kleiderschrank dringend Nachschub :)

Eine Malina von Ki-ba-doo ist es geworden und dazu noch in sattem pink. Allerdings ganz einfach gehalten und ohne den Einsatz. Für lange Ärmel hat der Stoff aber leider nicht mehr gereicht, da hab ich eben improvisiert. Was mir im Nachhinein sogar viel besser gefällt.
Noch etwas aufgehübscht mit Stofffarbe und Schablone
Genäht hab ich das Shirt in Gr.38, allerdings bin ich mit der Passform nicht 100% zufrieden. Irgendwie passt der Armausschnitt noch nicht richtig. Aber ich denke mit ein paar kleineren Änderungen bekomm ich das hin. Ich werd es auf jeden Fall nochmal nähen. Und weil unser Großer so gerne Fotos machen möchte, durfte er doch gleich mal zeigen was er kann ;-)
 Na ja,das mit der Motivpositionierung muss noch geübt werden. Aber für den Anfang gar nicht so schlecht. Vor allem ist die Kamera ziemlich schwer für so einen Knirps mit 6 Jahren :)
Sogar der Junior hat sich noch aufs Bild gemogelt :)
Und nun schau ich noch ein wenig beim heutige RUMS vorbei und lass mich für meine nächsten Projekte inspirieren.

Liebe Grüße
Petra

Kommentare:

  1. Echt schönes Shirt geworden! Die verlängerten Ärmel finde ich azch echt super! Wie hast du denn das hübsche Herzchen draufgezaubert, ist dss ein Stempel? Liebe Grüße, Mmikesch

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Das Herz ist mit einer Schablone aufgemalt. (MyStyle von Rayher)

      Löschen
  2. Oh, toll geworden! Die Ärmel gefallen mir auch super! Hab mir den Schnitt jetzt auch geholt, nachdem ich ihn bei meiner Tochter so gerne mag. Du machst mir richtig Lust aufs Nähen!
    Liebe Grüße
    Johy

    AntwortenLöschen