Montag, 15. September 2014

Makro Montag

Bei der letzten Gartenarbeit habe ich an einer meiner Topfpflanzen ein kleines gefrässiges Tierchen entdeckt. Dieses musste ich gleich mal etwas genauer betrachten und war fasziniert von ihm.
Ein recht hübsches Kerlchen, findet ihr nicht auch?
Um seinen Namen heraus zu finden, musste ich allerdings Mr.Google bzw. Wikipedia befragen :)
So schön die Raupe ist, so unspektakulär der dazugehörige Falter. Der "Frühlings-Wollafter" ist zwar "nur" ein Nachtfalter, aber wohl ein gefährdeter. Und wenn sich solche Tierchen in meinem Garten aufhalten, freut es mich umsomehr.

Falls ihr nun Lust auf mehr Nahaufnahmen bekommen habt, dann schaut doch mal rüber zu Steffi.

Liebe Grüße
Petra

Kommentare:

  1. Immer wieder faszinierend was sich aus den Raupen entwickelt!
    Liebe Grüße von Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Raupen sind echt faszinierend! Und schwupps kommt ein hübscher Nachtfalter raus - echt toll! Schöne Aufnahme!!

    Ganz liebe Grüße
    Nadja & filigarn

    AntwortenLöschen

Achtung!
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Durch das Kommentieren eines Beitrags werden automatisch personenbezogene Daten von Blogger (Google) gespeichert. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.

Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.

Hier findest du Infos zum Datenschutz auf diesem Blog.